Ayurveda bei MS – Einfache Tipps & Übungen für deinen Alltag

Ayurveda bei MS ist ein Thema, das mich schon lange interessiert – doch bisher hatte ich einfach keinen richtigen Zugang dazu. Auch weiß ich, dass viele meiner Leser*innen sich für Ayurveda und natürliche Methoden zur unterstützenden (oder ausschließlichen) Behandlung ihrer MS interessieren. Deswegen freue ich mich umso mehr, heute darüber berichten zu können.

Ayurveda – Die Wissenschaft des Lebens

Vor etwa einem Monat schloss ich meine Ausbildung zur Yogalehrerin ab, yey <3 ! Es war ein wirklich aufregender, langer und auch harter Weg. Ich habe so viele Dinge an mir erkannt, auf die ich nicht unbedingt stolz bin – und die eben doch zu mir gehören. Immer wieder annehmen, immer wieder den Weg des geringsten Widerstands gehen… meiner Gesundheit zuliebe. Das war wirklich nicht leicht.

Diese Ausbildung habe ich bei einem indischen Ashram gemacht, und das tolle war, dass wir auch viele Unterrichtsstunden in Ayurveda hatten. Natürlich bin ich keine ausgebildete Ayuverda-Therapeutin – aber ich habe doch ein kleines, feines Grundwissen in diesem Bereich aufbauen können.

Die wichtigsten Faktoren rund ums Thema „Ayurveda bei MS“ habe ich in diesem Blogartikel für dich zusammengetragen. 

Ich habe sogar eine Einzelstunde mit einem der Lehrer genommen, um möglichst viel über das Thema Ayurveda und Multiple Sklerose zu erfahren. 

Weitere Informationen, die ich hier weitergebe, stammen aus dem extrem empfehlenswerten Standardwerk „Selbstheilung mit Ayurveda – das Standardwerk der indischen Heilkunde“*

Viel Spaß bei der Anwendung! Und wie immer gilt: Wenn du dir unsicher ist, ob etwas für dich geeignet ist, sprich das bitte mit deinem Arzt ab. Sicher ist sicher.

Ayurveda und MS – Grundsätzliches

Generell geht die Ayuvedische Lehre bei Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose davon aus, dass das Herzchakra überstimuliert ist und dort ein übermäßiger Fluss an Lebensenergie, an „Prana“ stattfindet.

Es geht also bei allem, was wir im Bereich Ayurveda bei MS tun, darum, das Herzchakra auszubalancieren. Zudem ist das Lymphsystem überstimuliert. Wir wollen auch dieses mit Verhaltensweisen, Asanas (Also Yoga-Positionen) und Ernährung austarieren und beruhigen.

Ayurveda bei MS
Pic by Daria Shevtsova via pexels.com

Ayurveda bei MS – empfehlenswerte Verhaltensweisen 

  • Trinke etwa 30 Minuten vor und nach einer Mahlzeit kein Wasser. Deine Magensäfte werden sonst verdünnt und die Verdauung wird gestört. Verstopfungen, Sodbrennen, Gastritis können die Folge sein.
  • Gehe zeitig ins Bett und stehe zeitig auf. Halte dabei feste Uhrzeiten an, da dein Körper einen solchen festen Rhythmus zu schätzen weiß.
  • Überiss dich nicht. Iss langsam, bedacht und ohne Ablenkung. Höre ganz genau auf deinen Magen. Iss nicht, bis er übervoll ist, sondern nur so viel dass du gerade satt bist. Denk daran: Wenn du wieder Hunger hast, ist das Essen immernoch da. Du musst deswegen nicht alles auf einmal in dich hineinschaufeln. Nur weil eine Portion auf einem Teller liegt, heißt das nicht, dass das die genauen richtige Portionsgröße für dich ist.
  • Mache täglich Atemübungen. Diese heißen im Yoga „Pranayama“ und dienen dazu, deine Energiebahnen auszugleichen. Du findest hier und hier Anleitungen auf Youtube.  Achte generell auf deinen Atem. Lass ihn immer tief gehen, vermeide flache Atmung. 
  • Halte dich viel in der Natur auf. Geh ins grüne, tanke Sonnenlicht. Auch Gärtnern ist eine gute Tätigkeit, die das Nervensystem beruhigt. 
  • Höre auf, ständig über dich selbst nachzugrübeln. Es ist gut, sich mit sich selbst auseinanzusetzen. Zu viel davon aber ist ungesund. 
  • Betreibe Wort-Fasten. Zu deutsch: Einfach mal die Klappe halten 😀 Menschen mit Autoimmunerkrankungen neigen dazu, exzessiv viel zu sprechen. 
  • Folge deinen natürlichen Bedürfnissen. Sei es niesen, urinieren, gähnen: Unterdrücke diese Bedürfnisse nicht, sondern gehe ihnen nach. 
  • Träufele abends vor dem Schlafen etwas Senföl in deinen Bauchnabel und verreibe zusätzlich etwas Öl auf deiner Brust. Du bekommst Senföl (achte auf eine reine Qualität!) im Asia-Supermarkt oder HIER* auf Amazon.
Ayurveda und Multiple Sklerose
c by Valeria Boltneva via pexels.com

Ayurveda bei MS – Ernährung 

  • Iss abends keine stimulierenden Lebensmittel wie Chilli, Zucker, Salz, Knoblauch, Zwiebeln. Mild gewürzte, warme Gerichte wie zum Beispiel eine Gemüsesuppe sind ideal. Ayurveda bei MS ist dazu da, deinen Körper und Geist zu beruhigen. 
  • Trinke goldene Milch, ein Rezept dafür findest du hier
  • Nimm Gewürze zu dir, die das Herzchakra regulieren und auch gut bei Husten sind: Süßholz, Anis, Ingwer, Zimt, Cardamom…
  • Iss ausgewogen, achte darauf dass du frische Früchte (morgens essen!) und Gemüse zu dir nimmst. Leicht gedünstet ist dieses am besten verdaulich. Iss nicht zu viel rohes Gemüse. 
  • Ein aus Diestelwurzeln hergestellter Tee wirkt antientzündlich
  • Honig sollte nie gekocht oder zu stark erhitzt werden. Durch das Kochen verändert er seine Form und kann den Dickdarm verschlacken. So entstehen Krankheiten.

Ayurveda bei MS – Empfohlene Asanas (Yoga Positionen)

Generell möchten wir das Herzchakra mit den Yogapositionen ausbalancieren. Der Brustkorb soll dabei gedehnt, im Yoga sagt man auch „geöffnet“ werden.

Folgende Posen eignen sich dafür besonders gut:

Ayurveda mit MS

Ayurveda mit MS

Ayurveda mit MS

Ayurveda mit MS

Denke dabei immer daran: Gehe nur soweit, wie es sich gut anfühlt. Viele der Rückwärtsbeugen, die auch Herzöffner sind, sind für Menschen mit Ischias und anderen Beschwerden des unten Rückens nicht zu empfehlen. Professionelle Anleitung findest du in einem Yogastudio in deiner Nähe!

Ich hoffe, du konntest einige Dinge aus diesem Blogartikel mitnehmen. Ich selbst wende fast alles davon täglich an und muss sagen, dass es sich für mich sehr gut anfühlt!

***

Wie sind deine Erfahrungen mit Ayurveda bei MS? Magst du alternative Methoden oder ist das eher nichts für dich? Erzähl mal!

*Dieser Text enthält Affiliate – Links! Das heißt, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein von mir empfohlenes Produkt kaufst. Für dich ändert sich am Kaufpreis rein gar nichts! Sieh es einfach als kleines Dankeschön von dir an mich an 🙂 Wenn du das doof findest, kannst du das Produkt natürlich auch ganz einfach selbst bei Amazon suchen. No Problemo. Wenn du es über den Link bestellst – Danke! So hilfst du mir dabei, noch mehr Liebe, Zeit und Herzblut in chronisch fabelhaft zu stecken! 

MS Buch

2 comments

  1. Super Beitrag, vielen Dank dafür! Ich habe kürzlich meine Basistherapie abgesetzt und bin gerade dabei, meinen Weg ohne Medikament zu finden und bin genau diese Richtung eingeschlagen. Ganz intuitiv. Das war anscheinend genau richtig, denn ich praktiziere häufig Herzöffner und habe aus dem Bauch heraus meine Ernährung deinen Empfehlungen entsprechend geändert. Anscheinend weiß mein Körper sehr genau, was er braucht.

    1. Das ist ja wirklich super! Ich freue mich, dass du so gut auf deine Intuition hörst. Es wäre toll, wenn das noch mehr Menschen machen würden <3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.